Wintergrillen

Wintergrillen
Sie grillen gerne, wenn es warm draußen ist, die Sonne scheint und die ganze Familie zu Besuch ist? Mit diesen hilfreichen Tipps können Sie auch in der kalten Jahreszeit Ihren Grill und die Gäste so richtig einheizen!

Welche Grill-Location ist die beste?

Welche Grill-Location ist die beste?

Egal wo sie Ihr Grillfest veranstalten möchten, wichtig ist, dass die Location windgeschützt ist. Vergessen Sie nicht, sich warm anzuziehen! Eng anliegende Kleidung schützt am besten vor Kälte. Verzichten Sie hier jedoch auf große Schals, diese könnten Feuer fangen.

Um sich dennoch schnell aufwärmen zu können, wäre ein Grillplatz in der Nähe des aufgeheizten Hauses empfehlenswert.

    Welche Utensilien werden benötigt?

    Welche Utensilien werden benötigt?

    Benutzen Sie zusätzlich zu der Kohle auch Briketts, sie erzeugen über einen längeren Zeitraum genug Hitze. Am besten benutzen Sie einen Gasgrill für das Wintergrillen, mit ihm können Sie die Temperatur einfach beibehalten. Hier eignet sich am besten ein Gasgemisch aus Butan und Propan.

    Um es Ihnen und den Gästen gemütlich zu machen, wäre eine oder mehrere Feuerschalen vorteilhaft. Hier könnten die Gäste auch schon kleine Vorspeisen essen, wie Stockbrot oder Gemüsespieße. Auch Heizstrahler sind eine gute Wärmequelle für außen.

    Da es im Winter schnell dunkel wird, sollte man Lichtquellen zur Hand haben. Schöne Kerzen die die weihnachtliche Stimmung aufheizen, Solarleuchten sowie Stand- und Wandleuchten könnten eine Option hierfür sein.

      Was ist zu beachten?

      Was ist zu beachten?
      Durch die Minusgrade wird fast die doppelte Menge an Kohle benötigt, wie im Sommer.  Achten Sie darauf, dass kein Schnee und Eis um und auf dem Grill liegt, schon wenig Schnee reicht aus, um den Rost abzukühlen.

      Auch die Grillzeit kann sich im Winter stark verlängern, deshalb ist es wichtig, dass die Hitze lange im Grill besteht, achten Sie deshalb darauf, den Grill mit geschlossenem Deckel vorzuheizen und nicht lange offen zuhalten. Passen Sie bei Wind auf, um Asche auf dem Grillgut zu vermeiden.

        Welche Zutaten sind für das Wintergrillen geeignet?

        Welche Zutaten sind für das Wintergrillen geeignet?
        Was immer Sie für das Fest zubereiten wollen, sollte eine kurze Garzeit haben, um Ihnen den Aufenthalt in der Kälte verkürzen zu können. Schneiden Sie deshalb das Fleisch in kleinere Stücke.

        Fischfilets sind sehr gut für das Wintergrillen geeignet, da sie eine kurze Garzeit haben. Ebenso kurze Garzeit haben vegetarische Gerichte wie Tofu oder verschiedene Gemüsearten. Auch Steak oder Würstchen, die in Brötchen serviert werden können, eignen sich für das Wintergrillen.

        Bereiten Sie verschiedene Spieße vor, wie Rindfleischspieße mit Zimt oder Hähnchen-Saltimbocca. Stockbrot kann sowohl auf dem Grill zubereitet werden als auch auf der Feuerschale. Auch leckere Gemüsespieße eignen sich dafür, sie sind schnell und einfach zu machen.

        Als wärmende Vorspeise eignen sich sehr gut Suppen, die durchaus auch etwas geschärft werden können. Die Schärfe erwärmt den Körper nochmal zusätzlich.

          DIY-Dekoration für eine Wintergrillparty

          Tüten-Snacks


          Was Sie benötigen:

          - Tortenspitze
          - Klebestift
          - Papierbögen

          So geht´s:

          Schneiden Sie einen braunen Papierbogen in mehrere Rechtecke. Um diesen schöner zu gestalten, können Sie den Papierbogen mit Tortenspritze bekleben.
          Rollen Sie nun den Bogen zu einer Tüte und fixieren Sie das Ende mit dem Kleber.

          Topping-Bar


          Was Sie benötigen:

          - Kleine Schalen, Eimer oder Schüsseln
          - Stifte
          - Schilder oder Etiketten

          So geht´s:

          Für eine angesagte Topping-Bar brauchen Sie ein bestimmtes Motto, da es sich hier um Wintergrillen handelt, wäre eine winterliche Gestaltung angebracht.  Füllen Sie schöne Schalen, Schüsseln oder kleine Eimer mit den Zutaten die Sie sich wünschen und die zu Ihrer Party passen. Beschriften Sie die einzelnen Behälter mit den entsprechenden Zutaten. So können die Gäste ihre Speisen ganz einfach mit zum Beispiel Senf, Zwiebeln, Tomaten, Ketchup zubereiten.

          Dosen-Lichter


          Was Sie benötigen:

          - Teelichter
          - Konservendosen
          - Dosenöffner
          - Dosenlocher

          So geht´s:

          Auf einer Wintergrillenparty darf viel Licht und Wärme nicht fehlen. Ein echter Hingucker hierfür sind diese Dosen-Lichter. Die Konservendosen müssen entleert und gereinigt werden. Um Ihnen das Entfernen der Etiketten zu erleichtern, geben Sie die Dosen in ein Wasserbad. Mit dem Dosenlocher können Sie Ihre Lieblingsmuster in die Dosen stechen. Stellt zum Schluss die Teelichter in die Dosen.

            Unsere große Auswahl an Gasgrills

            Passwort vergessen?

            Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, schicken wir Ihnen gerne ein neues Passwort an die bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse.

            Bitte aktualisieren Sie Ihre Browserversion um diesen Shop im vollen Funktionsumfang und hoher Benutzerfreundlichkeit nutzen zu können.

            Bitte aktivieren Sie Javascript um diesen Shop im vollen Funktionsumfang nutzen zu können.