Natura-524
*Online gültig bis 27.05.2024 auf Zoo Marke Dehner Natura. Aktionscode im Warenkorb eingeben. Nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.

Glanzmispeln: Alles rund um Anbau, Pflege und kreative Gestaltung

Glanzmispeln, auch bekannt als Photinia, sind vielseitige und attraktive Pflanzen, die in jedem Garten alle Blicke auf sich ziehen. Mit ihren hübschen weißen Blüten, leuchtend roten, im Sommer glänzend grünen Blättern und ihren verschiedenen Formen und Größen sind Glanzmispeln besonders beliebt. Tauchen Sie ein und entdecken Sie die Schönheit und Vielseitigkeit dieser faszinierenden Pflanzen!


Keine Frage – Glanzmispeln sind der absolute Hit


Die winterharten Glanzmispeln sind für ihr auffälliges Laubwerk bekannt. Die leuchtend roten jungen Blätter und die glänzenden grünen älteren Blätter verleihen der Pflanze das ganze Jahr über einen attraktiven und ansprechenden Look. Sie sind vielseitig und gut für verschiedene Gartenstile geeignet. Die Pflanzen können als Solitärs, in Hecken, als Sichtschutz, Spalier oder in großen Gefäßen auf Terrassen oder Balkonen ihren Platz finden.

Unter den richtigen Bedingungen können Glanzmispeln schnell wachsen und so relativ rasch eine beeindruckende Präsenz in Ihrem Garten schaffen. Neben ihrem auffallenden Laubwerk bringen Glanzmispeln im Frühjahr auch duftende weiße Blüten hervor, die Bienen und andere Bestäuber anziehen. Im Spätsommer entwickeln sich aus den Blüten rote Beeren, die Vögeln als Nahrungsquelle dienen und dem Garten eine zusätzliche visuelle Attraktivität verleihen.


Standort, Wohlfühlort und gut aufgehoben


Ein gut gewählter Standort ist die Voraussetzung dafür, dass Pflanzen gesund und kräftig wachsen, und dabei ihre volle Blätter- und Blütenpracht zu entfalten. Welcher Platz gefällt den immergrünen Glanzmispeln am besten? Wie sollte der Boden sein und was brauchen Glanzmispeln on top? 

Standort

  • Die herrlichen Pflanzen gedeihen am besten an einem Standort, der mindestens 6 Stunden Sonnenlicht bietet.
  • Er fördert die Entwicklung der attraktiv glänzenden Blätter sowie ihrer dekorativen Früchte.

Boden

  • Glanzmispeln bevorzugen gut durchlässige Böden, die überschüssiges Wasser leicht abfließen lassen.
  • Ein leicht saurer bis neutraler Boden mit einem pH-Wert zwischen 5,5 und 7,0 ist ideal.

Boden­feuchte

  • Idealerweise sollte der Boden locker, durchlässig und fruchtbar sein. Überschüssiges Wasser muss abfließen können. 
  • Staunässe kann zu Wurzelfäule führen und die Gesundheit der Pflanze negativ beeinflussen.

Windschutz

  • Ein geeignete Standort sollte windgeschützt sein. 
  • Umliegende Gebäude, Hauswände oder auch Nachbarpflanzen können Glanzmispeln passenden Windschutz bieten. 


Pflanzung in den Boden oder ins Pflanzgefäß

Glanzmispeln lassen sich sowohl direkt in den Boden als auch Pflanzgefäße setzen.  

  • Pflanzung in den Boden: Bevor Sie die Glanzmispel pflanzen, lockern Sie den Boden auf und entfernen Sie ungebetenes Unkraut oder Steine. Graben Sie ein Pflanzloch aus, das doppelt so groß ist wie der Wurzelballen der Glanzmispel. Setzen Sie die Pflanze in das Loch und füllen Sie es mit Erde auf, wobei Sie darauf achten, dass die Pflanze aufrecht steht und der Wurzelballen gut mit Erde bedeckt ist. Drücken Sie die Erde leicht an und gießen Sie die Pflanze gründlich, um die Wurzeln zu stabilisieren und Luftlöcher zu schließen.

  • Pflanzung in ein Gefäß: Findet die Glanzmispel Platz in einem Pflanzgefäß, ist ein ausreichend großes Gefäß mit Drainagelöchern am Boden wichtig, um Staunässe zu vermeiden. Füllen Sie das Pflanzgefäß etwa zur Hälfte mit Erde und setzen Sie dann die Glanzmispel vorsichtig in das Gefäß. Füllen Sie den restlichen Raum um die Pflanze herum mit Erde auf, wobei Sie darauf achten, dass der Wurzelballen gleichmäßig bedeckt ist. Drücken Sie die Erde leicht an und gießen Sie die Pflanze gründlich, um die Erde zu setzen und die Wurzeln zu bewässern.

Rundum Pflege-1x1 für Glanzmispeln

Für eine gesunde und üppige Glanzmispel, die Ihren Garten oder Ihren Balkon bereichert, ist eine sorgfältige Pflege wichtig.

  • Bewässerung: Die Glanzmispel benötigt regelmäßige Bewässerung, besonders während trockener Perioden. Halten Sie den Boden feucht, aber nicht durchnässt. Vermeiden Sie Staunässe, da diese zu Wurzelfäule führen kann.

  • Schnitt: Die Glanzmispel kann je nach Bedarf geschnitten werden, um ihre Form zu erhalten oder zu verbessern. Ein jährlicher leichter Rückschnitt im Frühjahr kann dazu beitragen, die Pflanze kompakt und buschig zu halten. Entfernen Sie beschädigte oder kranke Äste, um die Gesundheit der Pflanze zu erhalten.

  • Schutz vor Frost: Glanzmispeln sind in der Regel winterhart, aber junge Pflanzen können frostempfindlich sein. Schützen Sie sie bei Bedarf mit Frostschutzvlies oder -abdeckungen, insbesondere während der ersten Winter.

Formvollendet: Tipps für den perfekten Schnitt der Glanzmispel


Der ideale Zeitpunkt für den Schnitt der Glanzmispel ist im späten Winter oder frühen Frühling. Beginnen Sie mit einem sanften Rückschnitt, um die gewünschte Form der Glanzmispel zu erreichen. Entfernen Sie dabei nur die übermäßig langen oder unansehnlichen Zweige. Achten Sie darauf, nicht zu viel auf einmal zu schneiden, um das Wachstum der Pflanze nicht zu beeinträchtigen.

Die Glanzmispel kann je nach Vorliebe zu einer kompakten Hecke geschnitten werden, aber auch als freiwachsender Strauch ist die Glanzmispel ein toller Blickfang. Ab und an müssen dann nur einzelne Äste entfernt werden. Verwenden Sie eine scharfe Gartenschere oder Heckenschere, um präzise Schnitte durchzuführen und eine gleichmäßige Form zu erzielen.

Entfernen Sie während des Schnitts alte, verholzte Zweige, um Platz für neues Wachstum zu schaffen und die Vitalität der Pflanze zu erhalten. Schneiden Sie diese Zweige bis zum Boden ab, um Platz für junge, gesunde Triebe zu schaffen. Bei formalen Glanzmispel-Hecken führen Sie einen regelmäßigen Schnitt der Glanzmispel durch, mindestens einmal im Jahr, um ihre Form zu erhalten und ihr gesundes Wachstum zu fördern. 

Schnipp, schnapp & geschnitten

Wussten Sie schon? Die Glanzmispel wächst von Haus aus dicht und kann wunderbar als Sichtschutzhecke genutzt werden. Mit regelmäßigen Schnittmaßnahmen kann die Hecke noch dichter und kompakter gehalten werden.

Tolle Kombipflanzen

... sie sind tolle Begleit- oder Strukturpflanzen für Stauden, Gräser & Co.

Weitere Ratgeber, die Sie interessieren könnten

Ein immergrüner Klassiker im Garten - pflegeleicht und vielseitig einsetzbar!
Kirsch­lorbeer
Vor neugierigen Blicken verstecken! Bei uns erfahren Sie, welche Heckenpflanze die Richtige ist und wie Sie den Allrounder pflegen.
Hecken
Welcher Style, was ist die richtige Pflege und das passende Material? Unser Ratgeber gibt Ihnen einen umfangreichen Einblick.
Garten­möbel

Frostalarm – kein Thema. Verschiedene Maßnahmen schützen vor Kälte & Co.

Winterschutz
Passwort vergessen?

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, schicken wir Ihnen gerne ein neues Passwort an die bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse.