*Gültig auf ausgewählte Artikel aus unserem Sortiment. Nur solange der Vorrat reicht.

Marillenknödel

Zutaten:

  • 250 g Quark
  • 75 g Butter
  • 1 Ei
  • 125 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 6 Marillen
  • 6 Würfelzucker
  • 120 g Semmelbrösel
  • Puderzucker oder Zimtzucker


Zubereitung:

1. Schritt
Die Butter und das Ei in einer Schüssel gut verrühren. Anschließend den Quark untermengen. Danach das Mehl und die Prise Salz hinzugeben und verkneten, bis ein Teig entsteht.

2. Schritt
Die Marillen waschen, halbieren und entkernen. An die Stelle des Kerns jeweils einen Würfelzucker geben und die Marillenhälften wieder zusammensetzen.

3. Schritt
Aus dem Teig eine Rolle formen und in 6 gleich große Stücke aufteilen. Die Teigstücke anschließend mit bemehlten Händen flach drücken.

4. Schritt
Nun die mit Würfelzucker befüllten Marillen jeweils in die Mitte der Teigscheiben setzen, den Teig darüber hüllen und Knödel formen.

5. Schritt
Die Knödel in kochendes Salzwasser legen und schwach siedend für ca. 10–12 Minuten gar kochen.

6. Schritt
In der Zwischenzeit die Semmelbrösel in einem EL Butter in einer Pfanne anrösten.

7. Schritt
Zu guter Letzt die gut abgetropften Knödel in der Pfanne wälzen und anschließend mit Puderzucker oder Zimtzucker bestreuen.

Passwort vergessen?

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, schicken wir Ihnen gerne ein neues Passwort an die bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse.