Aquarium Bodengrund

Aquarium Bodengrund

Aquarium Bodengrund bei Dehner: in verschiedenen Farben und Körnungen erhältlich

Als Aquarium Bodengrund dienen vorwiegend Kies und manchmal auch Sand als Basis für den Lebensraum von Pflanzen und Fischen. Beides sind sogenannte Lockersedimente und entsprechen dem natürlichen Grund von Fließgewässern. Kies ist genau genommen grobkörniger steiniger Sand. Bei der Unterscheidung spielt die Körnung, also der Durchmesser der Sandkörner eine Rolle. Aquarium Sand hat üblicherweise eine Körnchengröße zwischen 0,4 mm und 2 mm. Ab 2 mm spricht man von Kies. Gängige Körnungen sind 2-4 mm, 3-5 mm oder 5-8 mm. Der größere Mittelkies und sogenannter Grobkies können zur Dekoration des Aquariums verwendet werden.

Wie grob oder fein sollte der Aquarium Bodengrund sein?

Die richtige Größe des Aquarium Kies hängt davon ab, welche Fische und Tierchen sich im Aquarium befinden. Wenn die Steinchen zu groß sind, kann es passieren, dass Futterreste in den Lücken zwischen den Steinen verschwinden und dort für die Fische nicht erreichbar sind. Dies beeinträchtigt die Wasserqualität. Süßwassergarnelen und wühlende Fische benötigen z.B. kleineren Bodengrund mit einem Durchmesser von etwa 1 mm (also Aquarium Sand). Generell eignet sich vor allem Kies mit rundem Korn ohne scharfe Kanten, damit sich Fische und andere Aquariumsbewohner nicht verletzen. Der Aquarium Bodengrund sollte eine hohe Qualität haben, damit er keinen Einfluss auf die Wasserqualität hat. Reiner Quarzsand oder Naturkies sind daher zu bevorzugen. Bei der Auswahl sollte zudem je nach Fischbesatz und Pflanzen beachtet werden, dass dieser nicht zu kalkhaltig ist. Für eine optimale Entwicklung Ihrer Aquarienpflanzen verteilen Sie als erste Bodenschicht unter den Aquarium Bodengrund noch ein wuchsförderndes Pflanzsubstrat.

Welche Farbe sollte der Aquarium Kies haben?

Aquarium Kies gibt es in vielen verschiedenen Farben. Sie können Ihr Aquarium damit ganz nach dem eigenen Geschmack bunt dekorieren. Generell wirken Fische auf einem hellen Sand blasser als bei einem dunkleren Aquarium Bodengrund. Fischarten die üblicherweise in düsteren bzw. schattigen Lebensräumen beheimatet sind, bevorzugen einen dunklen Kies.

Tipp: Setzen Sie die Schicht am Boden des Aquariums hinten etwas höher als vorne an. Durch die leichte Neigung der Bodenschicht wird eine interessante Tiefenwirkung erzielt aber auch Pflanzenreste rutschen nach vorne und können so leichter entfernt werden.

Bitte aktualisieren Sie Ihre Browserversion um diesen Shop im vollen Funktionsumfang und hoher Benutzerfreundlichkeit nutzen zu können.

Bitte aktivieren Sie Javascript um diesen Shop im vollen Funktionsumfang nutzen zu können.