#Jobeinblicke
14. Juni 2021

BAMbuS – Aus dem Leben eines Projektteams

Nein. Dies soll keine eloquente Filmkritik einer schlechten Telenovela sein, aber auch keine Anleitung für das gleichnamige Kinderspiel. Vielmehr möchte ich über das alltägliche Leben rund um das Projekt BAMbuS berichten. Im späten Sommer letzten Jahres haben wir eines der größten Veränderungsprojekte bei Dehner begonnen: die Migration unseres zentralen Warenwirtschaftssystems auf SAP 4/HANA. Dabei ist es nicht nur ein technisches Migrationsprojekt, sondern ein Transformationsprojekt, bei welchem wir uns alle Prozesse im Unternehmen ansehen und bewerten. Daraus leiten wir dann notwendige Änderungen für jeden einzelnen Arbeitsplatz ab.
Website_Content Quer_600x800px_Beitrag_27_2_v2
Website_Content Quer_600x800px_Beitrag_27_2_v2

BAMbuS – Gemeinsam durch Himmel und Hölle

Wie in meinem letzten Bericht beschrieben, sind wir ein großes Projektteam – bestehend aus vielen unterschiedlichen Bereichen: IT, Vertrieb, Einkauf, Logistik, Finance, Controlling und HR. Hier kommen Menschen mit verschiedensten Lebensläufen, Kenntnissen, Rollen und Charakteren zusammen. Wir haben uns gleich zu Beginn des Projekts dazu entschieden, die Projektarbeit mit entsprechenden Teambuilding-Maßnahmen zu begleiten, um gleich zu verhindern, dass es irgendwo in der Zusammenarbeit klemmt.

Temperaturmessung und Feedback-Kultur
In unseren wöchentlichen Projekt-Meetings, in welchen wir zu jedem Teilprojekt den aktuellen Status besprechen, haben wir eine interaktive und anonyme Möglichkeit des direkten Feedbacks geschaffen. Zu Beginn jedes Projekt-Meetings können alle Projektteilnehmer*innen das aktuelle Befinden bewerten. So können wir jede Woche sehen, wie die Gesamtstimmung ist und frühzeitig besprechen, wenn es irgendwo Probleme gibt.

Weiterhin können die Projektteilnehmer*innen ihr Highlight und Lowlight der Woche benennen. Diese Methodik ist spielerisch, einfach und animiert zum Mitmachen. Die so definierten Themen werden in unseren regelmäßigen Teambuilding-Terminen besprochen und in der Gruppe Lösungen erarbeitet. Dadurch können wir, analog zu meinem schönen gelben Bild mit einem Rapsfeld und stürmischem Himmel die guten, blumigen Seiten des Projekts in den Vordergrund – „den Himmel“ – stellen und uns mit dem einen oder anderen stressigen bzw. stürmischen Moment – „die Hölle im Projekt“ – beschäftigen.

Website_Content Quer_600x800px_Beitrag_27_1
Website_Content Quer_600x800px_Beitrag_27_1

Team Building – Online geht es auch

Kurz nach Beginn unseres Projekts im Jahr 2020 wurden unsere gesamten Besprechungen inkl. Projektsteuerung, Workshops, aber eben auch unsere Teambuildings virtuell abgehalten. Uns blieb als Team nicht genügend Zeit, um in der Präsenz zu einem Team zusammenzuwachsen. Rollen und Profile der zum Teil neu geschaffenen Projektorganisation mussten sich erst einspielen und das alles digital. Eine große Herausforderung, die wir aber unter den gegebenen Umständen gemeistert haben.

Seit Beginn der virtuellen Projektzeit haben wir daher in Abständen von vier Wochen Termine für ein gemeinsames Teambuilding unter dem Slogan „BAMbuS meet & talk“ in die eng bemessene Projekt-Timeline eingebaut. In diesen Teambuildings ging es am Anfang um die Dehner Grundwerte im Projekt: Vertrauen, Wertschätzung, Kommunikation, Zielorientierung, Eigenverantwortung und Mut. Und in diesem Zuge auch um ein besseres Verständnis gegenüber den Rollen, Profilen und Stärken der anderen Projektteilnehmer*innen. Die Teilnehmer tauschten sich dann in kleinen Gruppen über diese Themen in Breakout Sessions aus. Diese wichtigen Teambuildingmaßnahmen wurden zusätzlich von einem externen Moderator begleitet.

Website_Content Quer_600x800px_Beitrag_27_3
Website_Content Quer_600x800px_Beitrag_27_3

Meet & Talk – das neue Format

Im Laufe des Projekts und mithilfe der Teambuildings sowie vielen technischen Workshops und Besprechungen entwickelten wir uns zu einem kompakten und schlagkräftigen Team weiter. Daher haben wir unsere Team-Building-Termine in „BAMbuS meet & talk“ umbenannt und diskutieren hier ebenfalls in kleinen Gruppen wichtige Anliegen. Darüber hinaus nutzen wir diese Termine inzwischen insbesondere, um entsprechende persönliche Themen miteinander zu besprechen und uns gegenseitig besser kennenzulernen. Manchmal träumen wir aber auch einfach nur gemeinsam von unserem nächsten Grillabend als Team vor unserem Projektbüro in Rain, der schönen Blumenstadt am Lech.

Offene Jobs bei Dehner