Schluss mit Schädlingen

Dehner - Schädlinge an Pflanzen

Unerwünschte Gäste im Gartenzimmer oder in den eigenen vier Wänden? Es wuselt und krabbelt? Halten Sie Schnecken, Dickmaulrüssler, Blattläuse & Co. im Zaun.

Auf diesen Ratgeberseiten erhalten Sie nähere Infos zu den Schädlingen, Tipps und Tricks zur Vorbeugung und Bekämpfung.

Klicken Sie sich rein…

Allgemein

Zeigen Sie Schädlingen wo es lang geht!

>>> Zum Ratgeber

Ameisen

Eigentlich nützlich, doch wehe sie nehmen überhand.

>>> Zum Ratgeber

Apfelwickler

Sie sitzen im Inneren, knabbern sich durch und schädigen dabei das Obst.

>>> Zum Ratgeber

Blattläuse

Beim Saugen an Stengeln & Co. übertragen sie meist auch Krankheiten.

>>> Zum Ratgeber

Buchsbaum- zünsler

Kein Blättchen ist vor den gefräßigen Raupen sicher...

>>> Zum Ratgeber

Dickmaulrüssler

Als Käfer meist scheu - als Larve unersättlich, schädigen Letztere bevorzugt Pflanzenwurzeln!

>>> Zum Ratgeber

Gallmilben

Blattwucherungen sind ein eindeutiges Indiz für Milben.

>>> Zum Ratgeber

Kirschfrucht- fliegen

Befallene Früchte sind meist ungenießbar und verdorben.

>>> Zum Ratgeber

Rosenzikaden

Sowohl die Larven als auch erwachsenen Zikaden stechen Blattgewebe an.

>>> Zum Ratgeber

Schildläuse

Geschützt unter einem festen Panzer trotzen sie Pflanzenschutz- mitteln.

>>> Zum Ratgeber

Schnecken

Schleimspuren, Blattfraß & Co. zählen sicherlich nicht zu den Freuden im Garten...

>>> Zum Ratgeber

Rote Spinne Spinnenmilben

Anfänglich kaum zu sehen, später sind Blattaufhellungen sichtbar.

>>> Zum Ratgeber

Thripse

Sowohl auf der Blattober- als auch -unterseite treiben sie ihr Unwesen.

>>> Zum Ratgeber

Trauermücken

Sie sind kleiner als Mücken und stechen auch - zwar keine Menschen, dafür aber Pflanzen.

>>> Zum Ratgeber

Weiße Fliegen

Bei der leisesten Berührung fliegen sie auf und stieben auseinander.

>>> Zum Ratgeber

Wollläuse

Geschickt eingelullt sitzen sie auf Blättern und Blattachseln.

>>> Zum Ratgeber