Zierkürbisse & Schnittblumen

Zierkürbisse & Schnittblumen

Zierkürbis – Ein rundum Dekokünstler

Vor allem im Herbst spielt die Natur gerne Dekorateurin und zaubert die schönsten Dinge hervor. Der Zierkürbis gehört ganz klar dazu. Ob die typischen Halloween-Kürbisse, 'Hokkaido' oder die vielfältigen Zierkürbisse – sie alle haben im Herbst Hochsaison. Mit unterschiedlichsten Formen, Größen und Farben zählt der Kürbis zu den ältesten Kulturgemüsen überhaupt. Überall in den Straßen und Wohnräumen sieht man Zierkürbisse als Herbstdekoration. Ob einzeln drapiert vor der Tür oder in herbstlich gestalteten Gestecken, mit Zierkürbissen lassen sich allerlei individuelle Dekorationen zaubern.

Schöner Herbstschmuck mit Zierkürbis

Kleine Kürbisse kann man so wie sie sind auf die Fensterbank, den Esstisch oder in weite Schalen legen. Kürbisse mit skurriler Form werden dabei gerne in den Mittelpunkt gesetzt. Die Farbauswahl der Zierkürbisse variiert dabei von weiß oder hellgelb bis hin zu dunkelorange. Bei den größeren Exemplaren heißt es: Messer raus und los geht's! Klassischerweise höhlt man den Kürbis aus und schneidet Muster in die Schale. Bei Speisekürbissen kann das Fruchtfleisch in einer Schüssel gesammelt und anschließend gleich in der Küche verwertet werden. Im Dunkeln lässt eine Kerze Ornamente oder Gesichter plastisch leuchten. Ein einladender Zierkürbis-Schmuck vor der Haustür, auf dem Balkon oder am Fenster! Besonders dekorativ wirken Kürbisse, die man nur oberflächlich verziert. Die Schale wird dabei angeritzt und zeigt das dahinterliegende Fruchtfleisch – ohne bis zum ausgehöhlten Kürbis durchzudringen.

Bitte aktualisieren Sie Ihre Browserversion um diesen Shop im vollen Funktionsumfang und hoher Benutzerfreundlichkeit nutzen zu können.

Bitte aktivieren Sie Javascript um diesen Shop im vollen Funktionsumfang nutzen zu können.