Sommer, Sonne, Garten Sale – tolle Angebote in vielen Kategorien → Jetzt entdecken
*Nur solange Vorrat reicht.

Sumpfkrug - Heliamphora

Art. Nr. 7976046
22.99 € inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
11 PAYBACK Punkte sammeln
Bestell- und Versandkosteninformationen
Abholung im Markt Ihre Produkte können Sie vier Stunden nach Bestellung in Ihrem Markt abholen. Die Abholung im Markt ist kostenfrei, ausgenommen Pflanzen- und Speditionslieferungen. Sollte ein Produkt dennoch vergriffen sein, liefern wir Ihnen dieses natürlich innerhalb der angegebenen Lieferzeit in Ihren Markt.
Bestell- und Versandkosteninformationen
DHL Wunschlieferzeit

Lieferung zum Wunschzeitraum möglich, den Wunschzeitraum können Sie im Checkout bestimmen. Bei Bestellungen, die mit DHL Wunschlieferzeit geliefert werden, wird eine zusätzlichen Service-Gebühr brechnet.

Service-Gebühr für Wunschzeit Lieferung
4,95 €
Bestell- und Versandkosteninformationen

Lieferungen sind innerhalb Deutschlands möglich. Tatsächliche Versandkosten werden auf der Produktdetailseite und im Warenkorb angezeigt und immer auf die für Sie günstigste Art berechnet.

Paket- und Briefversand
unter 75,00 € Bestellwert
2,99 € bei Brief-Versand 5,99 € bei Standard Paketen 9,99 € bei Sperrgut-Paketen
ab 75,00 € Bestellwert
versandkostenfrei, ausgenommen Pflanzen (siehe unten)
Speditionsversand

Schwere Produkte werden von einer Spedition geliefert. Zum Service gehört, dass der Spediteur Sie vor der Zustellung kontaktiert, um einen passenden Anliefertermin zu vereinbaren. Lieferung erfolgt frei Bordsteinkante.

Kleinvolumige, leichtere Produkte
19,99 €
Großvolumige, schwere Produkte
49,99 €
Pflanzenversand

Versandkosten für Pflanzen werden unabhängig vom Bestellwert berechnet. Enthält der Warenkorb weitere Produkte, gilt der höchste relevante Versandkosten-Satz.

Paket
7,99 €
Sperrgut bei Pflanzenversand
19,99 €
Speditionsversand
49,99 €
Bestell- und Versandkosteninformationen

Lieferungen sind innerhalb Deutschlands möglich. Tatsächliche Versandkosten werden auf der Produktdetailseite und im Warenkorb angezeigt und immer auf die für Sie günstigste Art berechnet.

Paket- und Briefversand
unter 75,00 € Bestellwert
2,99 € bei Brief-Versand 5,99 € bei Standard Paketen 9,99 € bei Sperrgut-Paketen
ab 75,00 € Bestellwert
versandkostenfrei, ausgenommen Pflanzen (siehe unten)
Speditionsversand

Schwere Produkte werden von einer Spedition geliefert. Zum Service gehört, dass der Spediteur Sie vor der Zustellung kontaktiert, um einen passenden Anliefertermin zu vereinbaren. Lieferung erfolgt frei Bordsteinkante.

Kleinvolumige, leichtere Produkte
19,99 €
Großvolumige, schwere Produkte
49,99 €
Pflanzenversand

Versandkosten für Pflanzen werden unabhängig vom Bestellwert berechnet. Enthält der Warenkorb weitere Produkte, gilt der höchste relevante Versandkosten-Satz.

Paket
7,99 €
Sperrgut bei Pflanzenversand
19,99 €
Speditionsversand
49,99 €
Bestell- und Versandkosteninformationen

Lieferungen sind innerhalb Deutschlands möglich. Tatsächliche Versandkosten werden auf der Produktdetailseite und im Warenkorb angezeigt und immer auf die für Sie günstigste Art berechnet.

Paket- und Briefversand
unter 75,00 € Bestellwert
2,99 € bei Brief-Versand 5,99 € bei Standard Paketen 9,99 € bei Sperrgut-Paketen
ab 75,00 € Bestellwert
versandkostenfrei, ausgenommen Pflanzen (siehe unten)
Speditionsversand

Schwere Produkte werden von einer Spedition geliefert. Zum Service gehört, dass der Spediteur Sie vor der Zustellung kontaktiert, um einen passenden Anliefertermin zu vereinbaren. Lieferung erfolgt frei Bordsteinkante.

Kleinvolumige, leichtere Produkte
19,99 €
Großvolumige, schwere Produkte
49,99 €
Pflanzenversand

Versandkosten für Pflanzen werden unabhängig vom Bestellwert berechnet. Enthält der Warenkorb weitere Produkte, gilt der höchste relevante Versandkosten-Satz.

Paket
7,99 €
Sperrgut bei Pflanzenversand
19,99 €
Speditionsversand
49,99 €
Abholung im Markt Ihre Produkte können Sie vier Stunden nach Bestellung in Ihrem Markt abholen. Die Abholung im Markt ist kostenfrei, ausgenommen Pflanzen- und Speditionslieferungen. Sollte ein Produkt dennoch vergriffen sein, liefern wir Ihnen dieses natürlich innerhalb der angegebenen Lieferzeit in Ihren Markt.
Produktverfügbarkeit
Die Bestände werden in Ihrem Dehner Markt mehrmals täglich aktualisiert. Bei 1 Stück kann es sich um ein Ausstellungsstück handeln. Bei Fragen wenden Sie sich gerne direkt an Ihren Dehner Markt.
Sumpfkrug - Heliamphora
Sumpfkrug - Heliamphora
  • Eine der ältesten fleischfressenden Pflanzen
  • Benötigt sehr helle Standorte
  • Wächst sehr langsam
  • Anspruchsvoll in der Pflege
  • Fängt hauptsächlich krabbelnde Insekten wie Ameisen
Produktbeschreibung

Sumpfkrug - Heliamphora

Extravaganter Fleischfresser für Fortgeschrittene

Heliamphora Hybride

Die erste dieser außergewöhnlichen Pflanzen wurde im Jahre 1838, an der Grenze zwischen British Guayana und Venezuela, entdeckt. Bis heute gilt diese Gegend als eine der abgeschiedensten Regionen der Erde. Wahrscheinlich gilt der Sumpfkrug auch deshalb als echte Rarität unter den Fleischfressenden Pflanzen. Die mehrjährigen, langsam und krautig wachsenden Pflanzen bilden bodenständige Rosetten, ihre Fangblätter sind trichterförmige Schläuche, die beim Sumpfkrug zum Boden geneigt sind. Denn diese Staude hat weniger Appetit auf fliegende Tierchen, sondern ist eher auf kriechende Insekten, wie Ameisen spezialisiert. Die Krabbeltiere werden durch Nektar angezogen, der sich an dem Schlauchdeckel befindet. Arglos folgen sie der Nektarspur ins Innere und plötzlich sitzen sie in einer der urtümlichsten Fallgruben der Natur. Die wachsartige Oberfläche und die borstenartigen, nach unten gerichteten Haare verhindern ein Fliehen des Insektes nach oben, vielmehr rutscht es auf der glatten Fläche ab und landet im wassergefüllten Krug. Dort wird es nicht, wie bei anderen Fleischfressenden Pflanzen, von Verdauungsenzymen, sondern von Bakterien zersetzt.

Standort und Pflege des Sumpfkrugs

Angesichts ihrer Herkunft ist es verständlich, dass wir uns ein bisschen anstrengen müssen, um es der extravaganten Heliamphora bei uns gemütlich zu machen. In den Tafelbergen Venezuelas und Brasiliens sind die Fleischfressenden Pflanzen einer hohen UV-Strahlung ausgesetzt, bei relativ geringen Temperaturen. Der Niederschlag ist ganzjährig sehr hoch, was eine hohe Luftfeuchtigkeit zur Folge hat. Neben dem hellen Standort am Fenster ist vor allem in den Wintermonaten ein zusätzliches Pflanzenlicht empfehlenswert. Die Tagestemperaturen sollten für den Sumpfkrug bei 20°C liegen, eine Nachtabsenkung auf 8-15°C ist für ein optimales Wachstum unbedingt erforderlich, ebenso wie eine Luftfeuchtigkeit von mindestens 85%.

Ideales Pflanz- und Präsentationsgefäß: ein Terrarium

Gerade für anspruchsvollere Karnivoren wie den Sumpfkrug sind offene Pflanzgefäße aus Glas ideal, und zwar je größer umso besser, damit sie sich gut ausbreiten können und wie in der Natur ungehinderten Zugang zu Licht und Sonne haben. Außerdem ist die Luftfeuchtigkeit dort höher und Sie können den Wasserstand besser kontrollieren. Als Pflanzerde empfehlen wir, spezielle Carnivoren-Erde zu nehmen. Und natürlich sollten Sie den Sumpfkrug ab und zu mit einer Ameise verwöhnen. Mit einem Sumpfkrug haben Sie eine hochinteressante, exotische Pflanze in Ihrem Blumenfenster!

Kleine Fleischfresser

Exoten für Ihr Zuhause

Produktinformationen
Maße
Topfgröße 9 cm
Liefergröße ca. 10-15 cm inkl. Pflanztopf
Merkmale
Wuchsform aufrecht
Pflege
Standort hell, sonnig, warm, luftfeucht
Gießempfehlung Viel  
Bodenbeschaffenheit feucht, sauer

Die Erde sollte immer feucht sein, gleichzeitig anhaltende Staunässe vermeiden.

Hinweis zur Pflanzenbestellung

Jede Pflanze ist ein Unikat! Naturbedingt entwickeln sich Pflanzen individuell. Bitte beachten Sie, dass sich unsere Pflanzen in Farbe, Form, Größe und Aussehen von den Abbildungen unterscheiden können. Unser Anspruch an unsere Pflanzen entspricht höchster Dehner-Qualität.

Die Liefergröße wird bei unseren Zimmer- & Kübelpflanzen von der Unterseite des Topfes bis zur Oberseite der Pflanze gemessen. Bei unseren Gartenpflanzen entspricht die Liefergröße der Pflanzenhöhe ohne Topf. Einige Gartenpflanzen, wie z.B. Stauden, werden nach der Blütezeit vom Gärtner zurückgeschnitten. In diesem Fall kann die Liefergröße abweichen. Dies stellt keinen Qualitätsmangel dar, sondern sorgt für ein kräftiges Weiterwachsen der Pflanzen bei Ihnen .

Je nach Jahreszeit befinden sich unsere Pflanzen in unterschiedlichen Entwicklungsstadien. Hinweise zur Blüte- oder Reifezeit finden Sie in unseren Produktinformationen. Demnach können sommergrüne Pflanzen auch unbelaubt oder knospig versandt werden. Auch Blüten oder Früchte tragen diese Pflanzen nur in einem bestimmten Zeitraum.

Sumpfkrug - Heliamphora
Bewertungen & FAQ
Gesamtbewertung
(0) Bewertungen
Bewertung abgeben

Bitte füllen Sie die Felder unten aus, wir bedanken uns für Ihre Bewertung!

* Pflichtfelder
Maße
Topfgröße 9 cm
Liefergröße ca. 10-15 cm inkl. Pflanztopf
Merkmale
Wuchsform aufrecht
Pflege
Standort hell, sonnig, warm, luftfeucht
Gießempfehlung Viel  
Bodenbeschaffenheit feucht, sauer

Die Erde sollte immer feucht sein, gleichzeitig anhaltende Staunässe vermeiden.

Hinweis zur Pflanzenbestellung

Jede Pflanze ist ein Unikat! Naturbedingt entwickeln sich Pflanzen individuell. Bitte beachten Sie, dass sich unsere Pflanzen in Farbe, Form, Größe und Aussehen von den Abbildungen unterscheiden können. Unser Anspruch an unsere Pflanzen entspricht höchster Dehner-Qualität.

Die Liefergröße wird bei unseren Zimmer- & Kübelpflanzen von der Unterseite des Topfes bis zur Oberseite der Pflanze gemessen. Bei unseren Gartenpflanzen entspricht die Liefergröße der Pflanzenhöhe ohne Topf. Einige Gartenpflanzen, wie z.B. Stauden, werden nach der Blütezeit vom Gärtner zurückgeschnitten. In diesem Fall kann die Liefergröße abweichen. Dies stellt keinen Qualitätsmangel dar, sondern sorgt für ein kräftiges Weiterwachsen der Pflanzen bei Ihnen .

Je nach Jahreszeit befinden sich unsere Pflanzen in unterschiedlichen Entwicklungsstadien. Hinweise zur Blüte- oder Reifezeit finden Sie in unseren Produktinformationen. Demnach können sommergrüne Pflanzen auch unbelaubt oder knospig versandt werden. Auch Blüten oder Früchte tragen diese Pflanzen nur in einem bestimmten Zeitraum.

Sumpfkrug - Heliamphora

Extravaganter Fleischfresser für Fortgeschrittene

Heliamphora Hybride

Die erste dieser außergewöhnlichen Pflanzen wurde im Jahre 1838, an der Grenze zwischen British Guayana und Venezuela, entdeckt. Bis heute gilt diese Gegend als eine der abgeschiedensten Regionen der Erde. Wahrscheinlich gilt der Sumpfkrug auch deshalb als echte Rarität unter den Fleischfressenden Pflanzen. Die mehrjährigen, langsam und krautig wachsenden Pflanzen bilden bodenständige Rosetten, ihre Fangblätter sind trichterförmige Schläuche, die beim Sumpfkrug zum Boden geneigt sind. Denn diese Staude hat weniger Appetit auf fliegende Tierchen, sondern ist eher auf kriechende Insekten, wie Ameisen spezialisiert. Die Krabbeltiere werden durch Nektar angezogen, der sich an dem Schlauchdeckel befindet. Arglos folgen sie der Nektarspur ins Innere und plötzlich sitzen sie in einer der urtümlichsten Fallgruben der Natur. Die wachsartige Oberfläche und die borstenartigen, nach unten gerichteten Haare verhindern ein Fliehen des Insektes nach oben, vielmehr rutscht es auf der glatten Fläche ab und landet im wassergefüllten Krug. Dort wird es nicht, wie bei anderen Fleischfressenden Pflanzen, von Verdauungsenzymen, sondern von Bakterien zersetzt.

Standort und Pflege des Sumpfkrugs

Angesichts ihrer Herkunft ist es verständlich, dass wir uns ein bisschen anstrengen müssen, um es der extravaganten Heliamphora bei uns gemütlich zu machen. In den Tafelbergen Venezuelas und Brasiliens sind die Fleischfressenden Pflanzen einer hohen UV-Strahlung ausgesetzt, bei relativ geringen Temperaturen. Der Niederschlag ist ganzjährig sehr hoch, was eine hohe Luftfeuchtigkeit zur Folge hat. Neben dem hellen Standort am Fenster ist vor allem in den Wintermonaten ein zusätzliches Pflanzenlicht empfehlenswert. Die Tagestemperaturen sollten für den Sumpfkrug bei 20°C liegen, eine Nachtabsenkung auf 8-15°C ist für ein optimales Wachstum unbedingt erforderlich, ebenso wie eine Luftfeuchtigkeit von mindestens 85%.

Ideales Pflanz- und Präsentationsgefäß: ein Terrarium

Gerade für anspruchsvollere Karnivoren wie den Sumpfkrug sind offene Pflanzgefäße aus Glas ideal, und zwar je größer umso besser, damit sie sich gut ausbreiten können und wie in der Natur ungehinderten Zugang zu Licht und Sonne haben. Außerdem ist die Luftfeuchtigkeit dort höher und Sie können den Wasserstand besser kontrollieren. Als Pflanzerde empfehlen wir, spezielle Carnivoren-Erde zu nehmen. Und natürlich sollten Sie den Sumpfkrug ab und zu mit einer Ameise verwöhnen. Mit einem Sumpfkrug haben Sie eine hochinteressante, exotische Pflanze in Ihrem Blumenfenster!

Passwort vergessen?

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, schicken wir Ihnen gerne ein neues Passwort an die bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse.