Sommerstauden

Sommerstauden

Steinquendel

2,59
Momentan leider nicht lieferbar
Marktverfügbarkeit prüfen

Sterndolde

9,99
Momentan leider nicht lieferbar
Marktverfügbarkeit prüfen

Prachtkerze

4,99
Momentan leider nicht lieferbar
Marktverfügbarkeit prüfen

Sommerstauden für ein traumhaftes Blumenbeet

Keine Frage: Im Sommer muss es im Garten blühen! Und zwar möglichst von Anfang an bis in den späten Herbst. Mit Sommerstauden ist dies kein Problem, denn Rittersporn, Phlox und Herbst-Aster und Co. verwandeln Ihren Garten in ein Blumenmeer.

Sommerstauden für jedes Garten-Plätzchen

Im Schatten von Bäumen, am Teichrand, im sonnigen Kiesbeet oder in der Rabatte zwischen Zaun und Rasen – für jeden Gartenbereich gibt es die passenden Stauden.

Für Schattenbeete im Garten eignen sich, z. B.
- Funkien (Hosta)
- Farne
- Herbst-Anemonen

Sommerstauden, die die volle Sonne lieben sind,  z. B.
- Sonnenhut (Echinacea)
- Fetthenne (Sedum)
- Mohn (Papaver)
- Blauschwingel (Festuca)

Am Teichrand wachsen Sommerstauden, wie z. B.
- Sumpf-Schwertlilie (Iris)
- Blutweiderich (Lythrum)
- Frauenmantel (Alchemilla)

Sorgfalt bei der Pflanzenauswahl

Damit das Staudenbeet nicht zum bunten „Flickenteppich“ wird, sollten Sie bei der Planung eines Staudenbeets einige Regeln beachten. Entscheiden Sie sich für eine Leitstaude, die den Ton angibt. Als Leitstauden eignen sich Sommerstauden, wie Pfingstrosen, Phlox, Margeriten oder Sonnenhut. Alle anderen Begleitstauden sollten sich hinsichtlich Farbe, Wuchshöhe und Wuchsform harmonisch um die Leitstaude gruppieren und diese in ihrer Wirkung unterstützen. Achten Sie auf rhythmische Wiederholungen – in einem harmonischen Staudenbeet sollte keine Pflanze nur einmal vorkommen. Am besten Sie pflanzen jede Staudenart in mehreren unterschiedlich großen Gruppen.

Dehner-Tipp für üppige Blütenpracht im Staudenbeet:

Damit Sommerstauden lange und üppig blühen, sollten Sie zum Einpflanzen Dehner Pflanzerde Gärtnerqualität und zum Düngen Dehner Zierpflanzendünger Gärtnerqualität verwenden. Nach der Blüte sollten Sie die Stauden zurückschneiden, damit sie nicht unnötig Kraft in die Samenbildung stecken.
Passwort vergessen?

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, schicken wir Ihnen gerne ein neues Passwort an die bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse.

Bitte aktualisieren Sie Ihre Browserversion um diesen Shop im vollen Funktionsumfang und hoher Benutzerfreundlichkeit nutzen zu können.

Bitte aktivieren Sie Javascript um diesen Shop im vollen Funktionsumfang nutzen zu können.