Lavendel

Lavendel

Lavendel – ein Traum in Lila

Lavendel gehört zu den beliebtesten Garten-Pflanzen. Durch seinen aromatischen Duft und die intensive Farbe betört er die Sinne und nicht zuletzt aufgrund seiner Robustheit und Widerstandsfähigkeit gegenüber Krankheiten ist er für viele die Gartenpflanze Nr. 1. Doch Lavendel ist nicht nur schön, sondern besitzt auch eine positive Auswirkung auf die Psyche. Schon Hildegard von Bingen wusste um die beruhigende Wirkung des Lavendels.

Lavendel im Garten

Ob als Einfassungspflanze, gemischt mit anderen Stauden, als Pflanzpartner zu Rosen oder als Hochstämmchen im Kübel, Lavendel lässt sich vielfältig im Garten verwenden. Auch im Kräutergarten hat Lavendel seinen festen Platz: Während sich die Blüten in der Küche verwenden lassen, eignen sich die Blätter für Lavendelsäckchen, die im Kleiderschrank Ungeziefer fern halten. Im Garten haben Lavendelpflanzen eine positive Wirkung auf ihre Nachbarpflanzen. Sie ziehen Schmetterlinge und Bienen an, vertreiben dagegen Blattläuse.

Lavendelvielfalt

Von Lavendel gibt es viele verschiedene Sorten. Diese variieren in der Wuchshöhe, der Wuchsform und Blütenfarbe, von Weiß, über Rosa bis hin zu vielfältigen Blautönen. Besonders gut zur Geltung kommen die unterschiedlichen Lavendelsorten, wenn diese zusammen gepflanzt werden, z. B. in einem Kiesbeet.

Pflegetipp für Lavendel

Achten Sie besonders im Winter darauf, dass Lavendel nicht zu nass steht. Idealerweise bringen Sie bereits beim Einpflanzen eine Drainageschicht aus grobem Kies in das Pflanzloch ein. Dies erhöht die Winterhärte der mediterranen Pflanze.

Kaufen Sie jetzt Ihren Lavendel und gestalten Sie Ihren Garten nach Ihren Wünschen.
Passwort vergessen?

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, schicken wir Ihnen gerne ein neues Passwort an die bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse.

Bitte aktualisieren Sie Ihre Browserversion um diesen Shop im vollen Funktionsumfang und hoher Benutzerfreundlichkeit nutzen zu können.

Bitte aktivieren Sie Javascript um diesen Shop im vollen Funktionsumfang nutzen zu können.