Teichpflege: Dehner Aqua – ganzjährig gesundes, klares Wasser


Die große Leidenschaft – der Gartenteich eine Oase der Ruhe mit lauschigen Plätzen zum Entspannen, vergessen der Alltagshektik und Kraft tanken. Damit der Teich ein Rückzugsort zum Wohlfühlen bleibt, sind einzelne Pflegmaßnahmen ganzjährig notwendig.

Gartenteich – private Wohlfühloase

Wo Tiere und Pflanzen einen optimalen Lebensraum finden, können sich Gartenbesitzer und Teichfreunde zurücklehnen, um Ihre Leidenschaft für den eigenen Gartenteich zu genießen. Die Nähe zur Natur im häuslichen Umfeld ermöglicht es, täglich faszinierende Beobachtungen zu machen. Jeder Gartenteich, ob klein oder groß, bietet einen Platz zum Entspannen und Energie sammeln. Wasser übt auf uns Menschen eine magische Anziehungskraft aus. Beobachtungen an Gartenteichen zählen zu den schönsten Naturerlebnissen in unserer turbulenten Welt.

Lebensraum Teich, ein komplexes Ökosystem

Teiche sind Lebensräume mit einem komplexen Ökosystem. Neben dem Wachstum von Pflanzen und Fischen durchläuft auch das Wasser einen eigenen Kreislauf. Die richtige Kombination an Nährstoffen und Sauerstoff ist von großer Bedeutung, soll das Teich-System in gesundem Zustand bleiben. Nur klares und gesundes Wasser sorgt für ungetrübtes Teichvergnügen.


Ökosystem Gartenteich eine Wasserwelt für sich

Damit die Wasserqualität zu jeder Jahreszeit sichergestellt werden kann, ist es wichtig, den ökologischen Kreislauf im Teich entsprechend zu unterstützen. Die klimatischen Veränderungen im Wechsel der Jahreszeiten stellen hohe Ansprüche an funktionierende Selbstreinigungsmechanismen und Kreislaufprozesse im Gartenteich.

Auch der stattfindende Klimawandel erhöht durch ungewöhnliche Veränderungen von Niederschlägen oder Temperaturen die Ansprüche an das Ökosystem im Teich.

Während natürliche Gewässer mit dem Grundwasser in Verbindung stehen und deren Wasserqualität positiv beeinflusst, können abgedichtete Gartenteiche wie z.B. Folienteiche nicht mit der Umgebung interagieren. Für das ökologische Gleichgewicht werden damit wichtige Austauschprozesse zwischen Wasser und Untergrund unterbunden. Ferner besitzen natürliche Gewässer durch die verschiedenen Kreislaufprozesse eine natürliche Selbstregulierung. Es sind u. a. diese Faktoren, die ein natürliches Gewässer von einem künstlich angelegten Teich unterscheiden.

Bei einem künstlichen Ökosystem wie einem Gartenteich können schon kleinste Unstimmigkeiten im Kreislauf das ökologische Gleichgewicht stören, so dass der Mensch eingreifen muss. Allein schon saurer Regen beeinflusst den pH-Wert (Säuregehalt) des Teichwassers und setzt diesen erheblichen Schwankungen aus. Auch überschüssiges Fischfutter, das dem Teichwasser zu viel Nährstoffe zuführt und den Phosphat-Gehalt erhöht ist nicht zu unterschätzen. Füttern Sie deshalb nur soviel, wie Ihre Fische innerhalb 5 Minuten fressen.

Steigt der Phosphat-Gehalt (ab ca. 0,035 mg/l) im Wasser an, nimmt die Vermehrung der Algen zu. Zwar produzieren Algen Sauerstoff und dienen als Nahrungsgrundlage für Kleinstlebewesen – ein zu viel ist jedoch schädlich. Das ökologische Gleichgewicht ist damit gestört.


Die Dehner Aqua Teichpflege mit System

Die Dehner Aqua Teichpflegelinie hilft dem Teich durch gründliche, unterstützende Maßnahmen an der richtigen Stelle, sein Funktionsprinzip aufrecht zu erhalten. In großen Naturgewässern funktionieren die Ökosysteme auf natürliche Art und Weise. Im Gartenteich helfen Sie mit der Dehner Aqua 3 Stufen-Teichpflegelinie nachhaltig und von Grund auf nach.





Stufe 1: Wasserwerte einstellen

Nur in ausreichend hartem und gepuffertem Teichwasser (pH-Wert 7,5 bis 8,5, Karbonathärte über 5° dH) funktionieren die ökologischen Kreisläufe und Selbstreinigungsmechanismen im Teich.

Algen- und Pflanzenwuchs senken jedoch die Karbonathärte und können zu pH-Wert-Schwankungen führen. Der Winter vermindert die Karbonathärte im Wasser zusätzlich, da durch den vielen Schnee und Regen der Karbonatanteil im Teichwasser verdünnt wird.

Die Folgen: instabiles Wasser, die Artenvielfalt im Teich wird reduziert, einzelne Algenarten können massenhaft auftreten und auch die Fressfeinde der Algen – Kleinkrebse – werden beeinträchtigt.

Basiswasserpflege wichtigste Grundpflege für den Teich


Teichpflegeprodukt: Dehner Aqua Basiswasserpflege

Die Dehner Aqua Basiswasserpflege als wichtigstes Grundpflegemittel für den Teich stabilisiert die Karbonathärte und den pH-Wert sofort, nachhaltig und umweltverträglich. Zudem werden giftige Schwermetalle, Nitrit und schädliches Ammoniak neutralisiert.


Stufe 2: Algen bekämpfen

Algen sind aufgrund ihrer Sauerstoffproduktion und als unterstes Glied der Nahrungskette im Teichkreislauf für ein funktionierendes Ökosystem unerlässlich und ein natürlicher Bestandteil jedes Gewässers. Ziel sollte deshalb nicht der algenfreie Gartenteich sein. Jedoch senkt zu starkes und ungebremstes Algenwachstum die Karbonathärte und lässt den pH-Wert schwanken. Der Teich ist nicht mehr im Gleichgewicht.

Insbesondere im Frühjahr können sich die Algen durch die Zunahme an Licht und Wärme massenhaft vermehren. Auch abgestorbenes Material wie Laub aus dem vergangen Herbst hat sich zersetzt und den Teich mit zusätzlichen Phosphaten angereichert.

Die Folgen: instabile Wasserqualität, grünes Wasser.

Algenvernichter Soforthilfe für besonders starkes Algenwachstum

Der Dehner Aqua Algenvernichter wirkt sofort und auf doppelte Weise indem er die Fotosynthesefunktion der Algen stört. Durch einen Stoffwechseltrick werden diese zunächst ausgehungert. Dann wird die Aufnahme von lebensnotwendigem Sonnenlicht durch den enthaltenen Lichtfilter stark verringert. Die Alge stirbt. Andere Pflanzen werden davon nicht beeinträchtigt.

Dehner Aqua Algenvernichter hilft gegen alle Algenarten und dient der schnellen Hilfe bei besonders massivem und hartnäckigem Algenbefall.

Vernichtet alle Algenarten andere Pflanzen bleiben unberührt

Fadenalgenvernichter – Sofortwirkgung gegen Fadenalgen


Fadenalgen nerven? Dehner Fadenalgenvernichter rückt ihnen zu Leibe.

Der Dehner Aqua Fadenalgenvernichter wirkt durch Aktivsauerstoff speziell und sofort. Die Spezialbakterien beschleunigen die Zersetzung der abgestorbenen Algenreste und sorgen so für eine Verbesserung der Wasserqualität.

Außerdem wirkt der Dehner Aqua Fadenalgenvernichter vorbeugend gegen Parasitenbefall und Kiemennekrosen bei Fischen. Er ist frei von Schwermetallen und wird innerhalb kurzer Zeit rückstandsfrei abgebaut.

Nach jeder Algenvernichtung, bei der die Algen zersetzt werden, wird Phosphat (Grundnährstoff der Alge) freigesetzt. 

Um den Anstieg des Phosphat-Gehalts vorzubeugen muss ein Phosphatbinder wie in Stufe 3 dem Wasser zugeführt werden, um einem erneuten Algenwachstum vorzubeugen.

Hinweis: Beachten Sie bitte beim Anwenden, dass der Fadenalgenvernichter direkt auf die Fadenalgen gestreut wird und nicht auf die Teichpflanzen gelangt – sie würden sonst eingehen.


Stufe 3: Algen vorbeugen

Um einem zu starken Algenwachstum auch effektiv vorzubeugen, müssen die in den Wintermonaten gelöste Phosphate (Grundnährstoff der Alge) gebunden und der Phosphatgehalt im Wasser regelmäßig gesenkt werden. Je weniger Phosphat das Wasser enthält, desto weniger Algen wachsen.

Fadenalgenvernichter effektive Algenvorbeugung für optimalen Schutz

Die Dehner Aqua Algenvorbeugung ist in der Lage, den Phosphatgehalt bis unter 0,035 mg/l zu senken. Dadurch wird das Algenwachstum deutlich reduziert und neuem vorgebeugt. Und das auf eine ganz natürliche und nachhaltige Weise.


Präventivmaßnahmen sind meistens die Besten: So auch beim Gartenteich

Rundum perfekte Teichpflege

Organische Reste wie z.B. abgestorbene Teichpflanzen, Falllaub oder Fischausscheidungen lagern sich am Teichgrund ab. Mit der Zeit wird diese Schicht immer dicker, es entsteht zu viel Schlamm am Teichgrund. Beim Abbau dieser Schlammablagerungen wird Sauerstoff verbraucht. Außerdem können die Rückstände zu Fäulnisprozessen führen.

Die Folgen: Es entstehen Faulgase und Abfallstoffe, die das Wasser und die Fische belasten. Das Wasser kann sich trüben und ein zu hoher Sauerstoffverbrauch durch den Schlammabbau entsteht.

Bio-Wasserreiniger mikrobiologischer Abbau von organischen Resten


Ganz ohne Chemie der Bio-Wasserreiniger von Dehner Aqua

Der Dehner Aqua Bio-Wasserreiniger enthält Mikroorganismen, die für eine natürliche Reinigung und Pflege des Wassers sorgen. Abgestorbene Reste werden abgebaut, Stickstoff- und Phosphatgehalt gesenkt.

Die Reduzierung der Nährstoffe führt auch zu einem verminderten Nahrungsangebot für Algen. So wird der Algenblüte auf natürliche und wirkungsvolle Art vorgebeugt. Der Bio-Wasserreiniger hilft auch gegen Faul- und Schadgasbildung.

Der Dehner Aqua Teichschlammentferner befreit den Gartenteich durch zwei Wirkstoffkomponenten deutlich und nachhaltig von organischen Ablagerungen, Fäulniserscheinungen und üblen Gerüchen:

Komponente A: Mineralische Komponente und Aktivsauerstoff, die den Schlamm abbaut und Phosphate sowie Schwermetalle bindet.

Komponente B: Hochaktive Mikroorganismen, die als biologische Komponente organische Bestandteile abbauen und für gesundes und klares Teichwasser sorgen.


Schlammablagerungen passé mit Dehners Teichschlammentferner


Optimal mit Sauerstoff versorgen

Sauerstoff ist auch unterhalb des Wasserspiegels ein hohes Gut. Hier erfüllt er wichtige Aufgaben: Fische benötigen den Sauerstoff zum Atmen und Mikroorganismen für die Reinigung des Wassers. Der Sauerstoff ist wichtig für alles Leben im Teich. Je nach Wassertiefe, Wassertemperatur, Pflanzenwachstum oder Fischbesatz schwankt sein Gehalt im Wasser. So können verschiedene Ursachen zu Sauerstoffmangel im Teich führen: zu warmes Wasser im Sommer, ein längeres Zufrieren im Winter, zu geringe Wasserbewegung usw.

Die Folgen eines Sauerstoffmangels: Der Teich kann umkippen, die Lebewesen sterben ab.

Sauerstofftabletten  langfristige Versorgung it Sauerstoff

Mit Dehner Aqua: Ausreichend Sauerstoff für Fische und Mikroorganismen

Die Dehner Aqua Sauerstofftabletten versorgen das Teichwasser langfristig mit ausreichend Sauerstoff. Sie können ganzjährig eingesetzt werden, selbst im Winter unter dem Eis.

So werden Fischverluste verhindert und bei regelmäßiger Anwendung wird der Teich vor dem Umkippen bewahrt.



Regulieren Sie richtig

Mikroorganismen im Gartenteich bauen sowohl im Wasser als auch im Filter schädliche Stickstoffverbindungen ab und binden gleichzeitig Nährstoffe. Diese Bakterien müssen allerdings erst einmal in Filter und Gartenteich angesiedelt werden. Insbesondere die Winterkälte führt auch dazu, dass diese Mikroorganismen im Teich massiv reduziert werden.

Filterstarterbakterien Sofortaktivierung biologischer Reinigungskräfte im Filter

Die Dehner Aqua Filterstarterbakterien aktivieren durch die direkte Zugabe auf das Filtermaterial sofort die biologischen Reinigungskräfte im Teich. Die enthaltenen, natürlichen Mikroorganismen bauen Pflanzen- und Futterreste und damit auch Schadstoffe rasch ab und beugen de Algenbildung vor. Sie sorgen für eine verlängerte Filterstandzeit.

Biologische Mikroorganismen bauen Pflanzen- und Futterreste ab.


Dehner-Tipp:

Ideal ist die Anwendung auch bei Neueinrichtung, Filterreinigung oder nach einer Medikamentenbehandlung. Gerne beraten Sie unsere Dehner Mitarbeiter vor Ort auch persönlich bei Fragen zum Thema Teichbau, Teichpflege & Co.