Rezept: Zucchiniröllchen mit Feta-Käse

Grüne und auch gelbe Zucchinis schmecken ganz wunderbar und lassen sich perfekt mit deftigen Zutaten kombinieren. Im Grill, im Ofen, der Pfanne und in kleinen Mengen auch roh im Salat, ist die Zucchini ein Kürbisgewächs, das seinen Platz in der Küche gefunden hat.

Zutaten:

  • 1–2 mittelgroße Zucchinis
  • Fetakäse
  • Prise Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe
  • je nach Wunsch Baconscheiben
  • Tomaten, Gurken zur Garnitur
  • Basilikum zur zusätzlichen Deko

Zubereitung:

1. Die Zucchini der Länge nach halbieren und in feine Streifen schneiden. Den Fetakäse würfeln und mit dem gehackten Knoblauch vermengen.

2. Die Zucchinistreifen mit Salz und Pfeffer würzen. Jeweils eine Zucchinischeibe mit Feta bestücken, die Zucchinis aufrollen und mit einem Zahnstocher feststecken. Optional zwischen Feta und Zucchini einen Baconstreifen legen. 

3. Den Grill für direkte mittlere Hitze vorbereiten. Die Röllchen in den Gemüsekorb geben und auf den Grill stellen. Ca. 10 Minuten grillen bis die Zucchini knusprig und die Fetawürfel leicht zerlaufen sind.

4. Anschließend die Röllchen auf einen Teller legen und mit Tomatenstückchen, Gurkenscheiben und Basilikum garnieren.


Dehner-Tipp:

Sie haben eine reiche Zucchiniernte und wissen nicht wohin mit dem Gemüse? Zucchinis lassen sich prima in Scheiben geschnitten oder gewürfelt einfrieren. Anschließend einfach auftauen und weiter verarbeiten.



Guten Appetit!