Rezept: Puten-Apfelspieße mit Rosmarinkartoffeln vom Grill

Sie möchten gern mal etwas Neues versuchen? Nicht immer muss es Fleisch pur sein. Versuchen Sie doch mal die Variante "deftig-süß" und spießen Sie abwechselnd Fleisch und Obst auf einen Grillspieß. Passend dazu können Sie ein paar Rosmarienkartoffeln genießen...

Zutaten:

  • 300g Putenbrustfilet
  • 2 Äpfel
  • 6 mittelgroße Kartoffeln
  • ½ Teelöffel Chillipaste
  • Olivenöl
  • Rosmarin
  • Salz
  • Pfeffer
  • Sesam zum Bestreuen

Zubereitung:

1. Die Kartoffeln schälen vierteln. Den Rosmarin klein hacken und mit etwas Olivenöl vermischen. Nun die Kartoffeln dazugeben und ca. 20 Minuten im Öl ziehen lassen.

2. Das Putenbrustfilet in gleichmäßig große Stücke schneiden, nun das Fleisch mit der Chillipaste, etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer einmassieren. Die Äpfel in Stücke schneiden. Nun das Putenbrustfilet abwechselnd mit den Apfelstückchen auf Spieße stecken.

3. Den Grill auf direkte mittlere Hitze vorbereiten. Die Kartoffeln in den Gemüsekorb geben und ca. 20 Minuten grillen. Nach ca. 20 Minuten die Spieße auf den Grillrost legen und grillen bis das Fleisch gut durch ist. Anschließend Sesam darüber streuen.



Dehner-Tipp:

Statt Apfelstückchen eignen sich auch Bananen oder andere Obstsorten sehr gut und sorgen nach dem Grillen für Gaumenfreuden.



Guten Appetit!