Das ist die Idee: Sommerblumen aus der Gärtnersiedlung


Wer sagt, dass man nur zu klassischen Balkonblumen greifen darf, um Gefäße zu bepflanzen? In der Gärtnersiedlung hat man immer wieder neue Ideen, damit Dehner seine Kunden mit ausgefallenen Pflanzen überraschen kann.

Einmalig schöne Schönheiten!

So auch mit dem neuen „Lavendel-Trio“, das durch das Farbenspiel dreier Lavendel-Sorten aus dem Downderry-Sortiment lebt. Mit dem Mix aus Blautönen sowie Weiß oder Rosa lässt sich der feine Lavendelduft auf Balkon und Terrasse genießen und Bienen und Schmetterlinge verwöhnen (ca. ab Mitte Juni erhältlich). 

Blütenreigen - der Downderry-Lavendel lässt keine Wünsche öffen. 

Die Blüten der Torenie erinnern an die des Löwenmauls oder von kleinen Gloxinien. Es gibt sie in Blau und in Rosa. Torenien verleihen nicht nur gemischten Balkonbepflanzungen ein neues Gesicht, sie eignen sich auch als Zimmerpflanze oder als Tischschmuck im Übertopf.

Torenien gibt es in Blau und in Rosa.

Ganz neu unter den Dehner-Sommerstauden ist der Kanten-Zierlauch (Allium angulosum) – in der Gärtnersiedlung wird eine besondere Sorte aus Chicago gezogen. Die winterharte Pflanze wird bis zu 60 Zentimeter hoch und bildet von Juni bis August violette Blütenbfülle.

Der Kanten-Zierlauch mischt Balkonien richtig auf.


Dehner-Tipp:

Versorgen Sie Ihre Stauden im Sommer mit ausreichend Nährstoffen und sorgen Sie für eine Bewässerung an vor allem heißen Tagen. Putzen Sie Ihre Pflanzen regelmäßig aus und entfernen Verblühtes oder trockes Laub, denn dann zeigen sich Ihre Pflanzen von ihrer besonders schönen Seite und bilden verstärkt neue Blüten.

Quelle: Dehner Magazin 03/2015