Bayreuth summt - Dehner Natura auf der Landesgartenschau 2016

Dehner Natura auf der Landesgartenschau 2016 in Bayreuth

Nicht nur in den Ferien ist die Landesgartenschau jeden Besuch wert. Im Dehner Vogel- und Waldtiergarten erwartet Sie allerlei Wissenswertes rund um Wildbienen und andere nützliche Insekten.

Noch bis zum 9. Oktober 2016 begrüßt Sie Dehner
auf der Landesgartenschau 2016 in Bayreuth!



Welches Insekt braucht welche Nisthilfe? Dehner informiert Sie auf der Landesgartenschau.

Hand aufs Herz – alle reden von nützlichen Insekten und schützenswerten Wildbienen, aber wer weiß wirklich, dass es sie auch im eigenen Garten gibt? Man muss nur genauer hinsehen, und dabei helfen Insektenhotels aller Art.

Sie bieten vielen verschiedenen Nützlingen wie Wildbienen, Schlupfwespen, Marienkäfern oder Florfliegen Nistmöglichkeiten, Winterquartiere oder Verstecke.

Der ideale Standort ist sonnig und wettergeschützt, denn Wärme ist für die Brut wichtig. Dann herrscht reger Betrieb, und es gibt viel zu sehen. Achten Sie aber auch auf Ritzen zwischen den Wegplatten, auf Spalten in Bretterwänden und Mauerwerk oder auf einen Sandhaufen in der Sonne, dort sind vor allem die kleinen Wildbienen beim Brutröhrenbau anzutreffen. Fast hätte man sie nicht gesehen, oder?

Besucherinfo

Der Dehner Vogel- und Wildtiergarten ist Teil der Landesgartenschau in Bayreuth. Bis zum 9. Oktober 2016 können Sie das 45 ha große Gelände "Wilhelminenaue" besuchen. Es erwarten Sie eine renaturierte Flusslandschaft, Blumenschauen, ein Wasserspielplatz und viele andere Attraktionen. Weitere Infos unter www.landesgartenschau.de

Quelle: Dehner Magazin 4/2016